Diagnose- und Förderklassen

Diagnose- und Förderklassen haben wir

im Haus 2 (Stielerstraße)

und im Haus 3 ( Königswieserstraße) .

 

Die Kinder werden nach dem Lehrplan der Grundschule unterrichtet.

 

Der Stoff der ersten beiden Grundschulklassen ist auf drei Jahre gestreckt, so dass die Kinder genug Zeit haben, sich an den Schulalltag zu gewöhnen und Entwicklungsrückstände aufzuholen.

 

In jeder Klasse sind höchstens 14 Kinder.

Sie werden von sonderpädagogisch ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Der Unterricht ist ganzheitlich orientiert, das heißt Lesen, Schreiben und Rechnen werden mit allen Sinnen und unterstützt durch Musik und praktisches Tun gelernt. Konzentrierte Arbeitsphasen wechseln sich  mit Bewegungsphasen ab.

 

Nach dem Ablauf der Diagnose- und Förderklasse wechseln die Kinder - je nach Entwicklungsstand - an die Regelschule oder bleiben am Förderzentrum.

 

Kinder, die sich schneller entwickeln, können auch im Verlauf der Diagnose- und Förderklasse an die Regelschule wechseln, z.B. in eine Kooperationsklasse.

 

Sonderpädagogisches Förderzentrum München-Süd

Haus 1:

Boschetsrieder Str. 35

81379 München

Tel: 089-724065340

Fax: 089-724065349

 

Haus 2:

Stielerstr. 6

80336 München

Tel: 089-7201568840

Fax: 089-7201568842

 

Haus 3:

Königswieser Str. 7

81475 München

Tel: 089-74501145

Fax: 089-74501145

 

mail - Adresse für alle drei Häuser:

sfz-muenchen-sued@muenchen.de

 

 

 

SFZ SÜD_Flyer_2016-03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 499.5 KB